Über mich

Mein Bild
Baden-Württemberg, Germany
Studentin, Angestellte, Kunstgeschichte, Geschichte, Computer, Sport schauen, Freunde, Lesen, Handarbeiten, Drei Fragezeichen hören

Freitag, 28. Mai 2010

23.05.2010: Finale in Köln

Ein fast perfekter Tag.

Super Start: Frühstück mit Katrin bei strahlendem Sonnenschein in "der Rösterei". Es ist mir immer eine Freude Dich zu sehen - wenn ich das nächste Mal in Köln bin, müssen wir das auf alle Fälle wiederholen.

Spiel um Bronze in der Köln-Arena. Mann ist das Ding groß. (Trotz aller Begeisterung - die Stehplätze in Mannheim sind besser, weil der Stehblock steiler ist und man einfach mehr sieht.) Leider nicht ganz ausverkauft, trotzdem eine Wahnsinns-Stimmung.

Schweden - Deutschland: 2-1

Wieder war es ganz knapp. Großartiges Eishockey. Nach dem Spiel großer Empfang für die Mannschaft vor der Halle. Alles singt ♪♪ Wir sind stolz auf unsere Team. ♪♪ Und das zu Recht.

Wieder rein in die Halle: Finale

Ausverkauft. 19.132 Leute. Fast alle in rot, weiß, blau. Was für eine Atmosphäre.
Russland - Tschechien 0-2

Unglaublich. Eishockey wie vom anderen Stern. Die Mega-Überraschung. Das war der absolute Wahnsinn.


Dann noch mal eine Überraschung: Nach dem Finale wurde dann sogar öffentlich anerkannt, dass es auch in Deutschland gutes Eishockey gibt: Dennis Endraß und Christian Erhoff wurden ins All-Star-Team gewählt und Endraß wurde sogar MVP des Turniers. Hammer.


Jetzt hab ich Jaromir Jagr nicht nur gesehen, jetzt war ich auch noch dabei, als er noch mal Weltmeister wurde. :-)

1 Kommentar:

  1. Na das klingt doch nach einem gelungenen Wochenende :-)
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen