Über mich

Mein Bild
Baden-Württemberg, Germany
Studentin, Angestellte, Kunstgeschichte, Geschichte, Computer, Sport schauen, Freunde, Lesen, Handarbeiten, Drei Fragezeichen hören

Dienstag, 1. November 2011

Kool Aid

Ja, auch ich hab es jetzt mal versucht: Wolle färben mit Kool Aid.

Eine Arbeitskollegin hat mir im Sommer ein paar Päckchen Kool Aid aus ihrem Urlaub in den Staaten mitgebracht (vielen Dank Sandra). Vergangenen Sonntag hab ich es dann mal ausprobiert. Dank geliehener elektrischer Kochplatte konnte das Ganze auf dem Balkon stattfinden, denn durch die Anleitungen aus dem Internet war ich vor dem Gestank schon gewarnt. Wie sich jemand das Zeug als Getränk anrühren kann ist mir völlig schleierhaft. 
Das Ergebnis ist noch nicht so ganz das, was ich mir vorgestellt hatte. Aber für die allererste Färbeerfahrung ist es ok. Das Garn hatte auch nur 60% Wollanteil. 
Aber es hat Spaß gemacht und ich werde das bestimmt bald mal wiederholen.







1 Kommentar:

  1. Sieht doch gut aus. Besonders die ersten drei gefallen mir. Bei den letzten zwei ist der Kontrast nicht so wirklich doll kann aber auch gut wirken wenn man Muster stricken will.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen