Über mich

Mein Bild
Baden-Württemberg, Germany
Studentin, Angestellte, Kunstgeschichte, Geschichte, Computer, Sport schauen, Freunde, Lesen, Handarbeiten, Drei Fragezeichen hören

Sonntag, 19. August 2012

Als eine echte ...

... Katastrophe betrachte ich die Tatsache, dass ich jetzt wahrscheinlich wieder ein Jahr warten muss, bis der nächste Band der Alyss + Marian vom Spiegel-Serie rauskommt.

Ich habe mir am vergangenen Dienstag abend um 19 Uhr "Mit falschem Stolz" von Andrea Schacht gekauft. Um kurz nach acht war ich daheim und konnte endlich anfangen zu lesen.
Am Mittwoch, morgens um 5 Uhr war ich mit dem Buch fertig. Und jetzt heißt es wieder warten. Mittlerweile hab ich es noch ein zweites Mal gelesen - in ganz kleinen Abschnitten - zum Genießen. :-)

Wie immer war es spannend und es gab wieder viel zu schmunzeln und zu lachen. Auch "allmächtige" Gewitter und Befragungen durch die mater inquisitoris :-)

Quelle für Bild und Text des Inhalts (s.u.): weltbild.de


Inhalt:
Ivo vom Spiegel hatte ihm die Rückkehr nach Köln untersagt - und doch kommt Arndt van Doorne wieder, um seine Beteiligung an einem Hurenhaus zu kassieren. Er bezahlt dafür mit dem Leben. Als neben seiner Leiche Mats Schlyffers mitsamt einem blutigen Messer gefunden wird, ist für den Schöffen Endres Overstoltz klar: Der Möder ist der Messerschleifer. Doch der kann sich an nichts erinnern, und es gibt eine ganze Reihe weiterer Verdächtiger, die Arndt auf dem Gewissen haben könnten. Alyss beginnt zu ermitteln und bringt eine ungeheuerliche Wahrheit ans Licht ...


1 Kommentar:

  1. Dank, danke, danke!
    Für diesen Tipp!
    Ich liebe Krimis, die im Mittelalter spielen und bin immer auf der Suche. Und eine Serie ist supertoll!
    Wahrscheinlich kennst du die Sachen von Paul Harding, Paul C. Doherty, Celia L. Grace (angeblich alles Pseudonyme derselben Person).
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen